Für was stehen wir?

Wir sind eine liberale Jungpartei. Wir stehen für eine Politik der Vernunft, der Toleranz und der Freiheit eines jeden Einzelnen ein. Auch kämpfen wir für eine gute Bildung und eine starke Basler Wirtschaft. Für diese Ziele kämpfen wir. Hart, aber fair. Unsere Positionen und Ziele.

Wer macht bei uns mit?

Bei uns hat’s Schüler und Lehrlinge, Studenten und Arbeitstätige, Frauen und Männer, Hetero- und Homosexuelle, In– und Ausländer – wir sind verschieden aber gemeinsam setzen wir uns ein für unsere Überzeugungen.

0
Mitglieder
0
Jahre gibt es uns
0
Vorstandsmitglieder

Präsident

«Mehr Freiheit. Weniger Staat.»

Dominik Scherrer

Consultant

Geboren und aufgewachsen bin ich im Kanton Basel-Stadt. Basel ist meine Heimat. Seit meinem Abschluss an der Handelsschule KV Basel arbeite ich als Kundenberater im Aussendienst in einer grossen Privatversicherungsgesellschaft. In meiner Freizeit bin ich gerne unterwegs und erkunde die Welt. Politik ist für mich mehr als ein Hobby, ich empfinde es als meine Aufgabe Personen von einer freien, liberalen und offenen Schweiz zu überzeugen. Als dynamischer und liberaler Politiker setze ich mich für mehr Freiheit, weniger Staat und mehr Eigenverantwortung ein. Ich lernte schon früh von meinen Eltern sowie Grosseltern, dass man im Leben nichts geschenkt bekommt. Man muss bereit sein, mehr zu leisten, und die Chancen, welche man erhält, zu nutzen, jedoch aber stets auch Rücksicht und Sorge auf seine Mitmenschen zu haben. Diese Art und Weise befolge ich bis heute noch stets.

«Die Freiheit des Einzelnen endet an dem Punkt, an welchem die Freiheit des Anderen beginnt.»

David Mumenthaler

Vizepräsident
Student

Mehr über mich

«Junge Menschen sind in der Politik und auch im öffentlichen Diskurs untervertreten. Das will ich ändern!»

Jonas Lüthy

Medien & Online
Vorstand Jungfreisinnige Schweiz / Gymnasiast

Mehr über mich
Leon Gaugler
Leon GauglerKassier, Msc ETH in Engineering
Ich engagiere mich bei den Jungfreisinnigen, da ich mich für einen schlankeren Staat und mehr Selbstbestimmung einsetzen möchte. Freiheit ist unser höchstes Gut und mir ist es ein wichtiges Anliegen, dieses zu schützen. Ein halbjähriger Auslandaufenthalt in Singapur hat mich für ausufernde staatliche Bevormundung sensibilisiert und mich in meinem Bestreben für eine liberalere Schweiz bestärkt.
Dimitri Gutzwiller
Dimitri Gutzwiller Sekretär
Seit meinem 14. Lebensjahr engagiere ich mich in der Politik. Politik macht Freude, es ist spannend und vorallem haben wir ein riesen Privileg in der Schweiz, dass wir alle aktiv unsere Politik mitgestalten können. Ich stehe ich für eine Weltoffene, akzeptierende und zukunftsorientierte Schweiz ein.
Milena Vidali
Milena VidaliVeranstaltungen
Nicolai Bleskie
Nicolai BleskiePolitische Planung, Jurist, MLaw, MLaw
Die liberale Idee ist für mich mehr als eine abstrakte Idee – sie bildet Ausdruck von Freiheit, welche in allen Facetten der Gesellschaft und des Staates von grosser Bedeutung ist. Als Jurist liegen mir Rechtsstaatlichkeit und Zurückhaltung gegenüber ausufernden oder unnötig bevormundenden Rechtsnormen besonders am Herzen. Politik ist dabei ein Instrument, Gutes in unserer Gesellschaft zu erhalten und weniger Gutes zu verbessern. Das ist eine Herausforderung, die wir als Team gemeinsam und kollegial meistern können!

Statuten

Statuten