About nicolaj.kugler

This author has not yet filled in any details.
So far nicolaj.kugler has created 21 blog entries.

Heuchlerei der SP definitiv entlarvt

Medienmitteilung vom 11.10.2016 Heuchlerei der SP definitiv entlarvt Die Juso scheinen ihre sogenannte "Topverdienersteuer-Initiative" zustande zukriegen, die massiv höhere Einkommensteuern für Gutverdienende fordert. In der heutigen BZ bestätigt SP-Präsidentin Brigitte Hollinger, dass die Mutterpartei die Juso-Initiative unterstützt. Frühere Aussagen der SP, dass nun Steuersenkungen für alle angesagt seien, sind damit Makulatur. Die Basler Juso scheinen [...]

By |2017-07-16T18:08:02+00:00Oktober 11th, 2016|Allgemein|0 Comments

3x Nein und ein exzellenter Vortrag von Dr. Daniel Heller

Medienmitteilung vom 17. August 2016 3x Nein und ein exzellenter Vortrag von Dr. Daniel Heller Die JFBS fassten an ihrer Mitgliederversammlung vom 16. August ihre Parolen zu den drei Abstimmungsvorlagen. Die beiden Initiativen „Grüne Wirtschaft“ und ”AHVplus“ wurden einstimmig abgelehnt. Anders als die Jungfreisinnigen Schweiz empfehlen die JFBS auch das NDG zur Ablehnung. Anschliessend referierte [...]

By |2017-07-16T17:50:31+00:00August 17th, 2016|Allgemein|0 Comments

Plastikstühle beissen nicht

Medienmitteilung vom 16. August 2016 Plastikstühle beissen nicht Die JFBS begrüssen die grundsätzlichen Stossrichtungen der Neuerungen in der NöRV, sind jedoch mit den Forderungen nach Plastikstuhlverboten und neuen Vorschriften für das Gewerbe unzufrieden. Die Jungfreisinnigen Basel-Stadt (JFBS) sind erfreut über die Bemühungen des Regierungsrates, die Verordnung zum Gesetz über die Nutzung des öffentlichen Raumes (NöRV) [...]

By |2017-07-16T17:54:53+00:00August 16th, 2016|Allgemein|0 Comments

Grossratswahlkampf der JFBS unter dem Motto „DU entscheidest“

Medienmitteilung vom 28. Juni 2016 Grossratswahlkampf der JFBS unter dem Motto "DU entscheidest" Die Jungfreisinnigen Basel-Stadt (JFBS) treten mit dem Wahlkampfslogan „DU entschei-dest“ zu den Grossratswahlen an. Der Schwerpunkt wird auf fünf Kernthemen bzw. -fragen liegen, die jeder Mensch für sich selbst beantworten dürfen sollte. Taxi oder Uber? DU entscheidest Willst Du kiffen? DU entscheidest [...]

By |2017-07-16T17:49:08+00:00Juni 28th, 2016|Allgemein|0 Comments

Die JFBS sagen JA zum Verursacherprinzip und zu einem verkehrspolitischen Miteinander

Medienmitteilung vom 19. Mai 2016 Die JFBS sagen JA zum Verursacherprinzip und zu einem verkehrspolitischen Miteinander Die Jungfreisinnigen Basel-Stadt (JFBS) haben Ihre Parolen für die Abstim-mung vom 5. Juni gefasst. Sowohl das bedingungslose Grundeinkommen als auch die "Pro"ServicePublic-Initiative wurden einstimmig abgeschmettert, das Fortpflanzugsmedizingesetz einstimmig zur Annahme empfohlen und zum neuen Asylgesetz sowie zur Initiative für [...]

By |2017-07-16T17:42:38+00:00Mai 19th, 2016|Allgemein|0 Comments

Studierende sind keine politischen Spielbälle

Medienmitteilung vom 26. April 2016 Studierende sind keine politischen Spielbälle Die Jungfreisinnigen Basel-Stadt begegnen der Idee der Universität Basel, 3000 Jus- und Wirt-schaftsstudenten nach Liestal zu zügeln, mit Unverständnis. Die Studierenden sollten nicht für politische Hahnenkämpfe instrumentalisiert werden und deswegen einen zeitlichen und finan-ziellen Mehraufwand auf sich nehmen müssen. Die JFBS stehen dem von Ulrich [...]

By |2017-07-16T17:35:59+00:00April 26th, 2016|Allgemein|0 Comments

David Pavlu ist neuer Präsident der Jungfreisinnigen Basel- Stadt

Medienmitteilung vom 22. April 2016 David Pavlu ist neuer Präsident der Jungfreisinnigen Basel-Stadt Die Jungfreisinnigen Basel-Stadt (JFBS) haben gestern Abend an ihrer Gene-ralversammlung ihren Vorstand neu besetzt. Carol Baltermia übergab dabei das Präsidium an David Pavlu. Als neue Vize-Präsidentin wurde Michelle Bor-ner gewählt. Der Vorstand der Basler Jungfreisinnigen setzt sich neu aus Da-vid Pavlu (Präsident), [...]

By |2017-07-16T17:34:56+00:00April 22nd, 2016|Allgemein|0 Comments

Gruppe „Wir bleiben“ (…gesetzeswidrig)

Medienmitteilung vom 6. März 2016 Gruppe "Wir bleiben" (...gesetzeswidrig) Die JFBS kritisieren das Verhalten der AktivistInnen der Gruppe "Wir bleiben" und deren An-hänger. Nicht ersichtlich ist, weshalb Menschen ohne gültige Aufenthaltsbewilligung geholfen werden sollte, unsere Rechtsordnung zu umgehen. Die eigenen Ansichten sollten ausserdem - statt zu Lasten der Bevölkerung unbewilligt zu demonstrieren - rechtmässig geäussert [...]

By |2017-07-16T17:24:59+00:00März 6th, 2016|Allgemein|0 Comments